Ambulanz / Funktionsabteilung

Kinderkardiologie

Leiter:
Prof. Dr. med. Sven Dittrich

Ambulanz / Funktionsabteilung

In der Ambulanz und Funktionsabteilung der Kinderkardiologie arbeiten 1-2 Weiterbildungs-assistenten sowie ein Facharzt und ein Oberarzt. Hier werden Patienten betreut, deren Erkrankungen das komplette Spektrum der Kinderkardiologie aufweisen. Erlernt werden die Anamneseerhebung und die klinische Untersuchung von kardiologischen Patienten.

Es werden regelmäßig EKGs, Herzultraschalluntersuchungen, Spiroergometrien, Langzeit-EKG-Aufzeichnungen, Langzeit-Blutdruckmessungen durchgeführt, befundet und bewertet. Jeder ambulante Patient wird mit einem Fach- oder Oberarzt besprochen.

Während dieses Ausbildungsausschnittes werden auch die kinderkardiologischen Untersuchungen an Patienten der allgemein-pädiatrischen Klinik mit ihren Ambulanzen und Schwerpunkten durchgeführt. Die wichtigste Handlungskompetenz des Weiterbildungsassistenten in der Kinderkardiologie ist die sichere Durchführung der Echokardiographie. Echokardiographiegeräte stehen in der Ambulanz ebenso wie auf der Station, der Intensivstation, dem Herzkatheterlabor und dem OP zur Verfügung. Wir bemühen uns daher Weiterbildungsassistenten zu Beginn ihrer Tätigkeit in der Kinderkardiologischen Ambulanz eine strukturierte Einführung in die Echokardiographie in der Ambulanz zu vermitteln um Ihnen einen Einstieg in den Erfahrungsgewinn auch durch Durchführung selbständiger stationärer Echokardiographien zu ermöglichen.

 
Kontakt

Kinderkardiologische Abteilung

Loschgestraße 15
91054 Erlangen

Patientensekretariat:

Telefon: 09131 85-33721

Abteilungsleitung:
Sekretariat:

Telefon: 09131 85-33750
Fax: 09131 85-35987
kinderkardiologieatuk-erlangen.de